Spezialtipp

Steve Jobs

Bild: SWR/SR/Freya Hattenberger

Sonntag, 18:20 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel am Sonntag

Steve Jobs

Nach dem Theaterstück von Alban Lefranc. Falk Rockstroh spricht die Rolle des Steve Jobs.

Tagestipp

Heute, 22:00 Uhr HR2

Hörspiel | Bruchstücke von Frank Witzel

Ein Hölderlin-Alphabet in der Regie von Leonhard Koppelmann Das Fragment spielt in Hölderlins Schaffen eine entscheidende Rolle, vom Fragment von Hyperion des Dreiundzwanzigjährigen bis zu den Pindar Fragmenten, dem letzten Werk, dem sich Hölderlin vor Ausbruch seiner Krankheit widmete.

Konzerttipp

Heute, 21:15 Uhr SWR2

SWR2 Musik

Currentzis" Midnight Lounge Ein nächtlicher Austausch über seltene und ungewöhnliche Musikaufnahmen Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja trifft den Chefdirigenten des SWR Symphonieorchesters, Teodor Currentzis (Aufzeichnung vom 19. September 2020 im SWR Funkhaus in Stuttgart)

Hörspieltipp

Heute, 18:20 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel am Sonntag

Steve Jobs Nach dem Theaterstück von Alban Lefranc Aus dem Französischen von Christian Driesen Mit: Falk Rockstroh Musik: Julia Klomfaß Regie: Martin Zylka (Produktion: SR 2019) Die Fakten sind bekannt: Steve Jobs, kalifornischer Computer-Pionier, starb 2011 mit? 56 Jahren an Krebs. Alban Lefranc imaginiert einen Steve Jobs in seiner letzten Lebensphase: Den Krebs kann er nicht mehr länger ignorieren, auch wenn er dem Design der Tischlampe seines Krankenhauszimmers mehr Aufmerksamkeit widmet als den Ärzten. Dieser Mann hat keine Freunde, nur Assistenten. Vertieft ins innere Gespräch mit sich selbst, steigen in ihm Erinnerungen, Wünsche und die Schemen früherer Wegbegleiter hoch - und die unerträglich kränkende Einsicht, sterblich zu sein.

Featuretipp

Heute, 11:05 Uhr NDR Info

Das Feature

Birdshit Wegmarkierungen eines Lebenskünstlers Von Rainer Schildberger DLF Kultur 2020 Der Mann nennt sich Hundefänger, versteht sich aber als Künstler. Überall, wo er hinkommt, macht er ein Selfie. Auf einem Bein stehend. ICH BIN DA nennt der 63-Jährige diese Fotoserie. In Sigmaringen, wo er lebt, belächeln sie den seltsamen Mann mit der Anglerweste. In Asien laden sie ihn zu Symposien ein. Wollen erleben, wenn er aus Hölzern und Steinen temporäre Zeichen in die Landschaft setzt. Vogelfedern an die Bäume hängt. Der Autor taucht für eine Weile in die Welt des Land-Art-Künstlers ein. Er erfährt, dass auch ein Foto satt macht und Forstarbeiter keinen Spaß verstehen. Und warum ein Hundefänger keinen Hund hat. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Halbstündlich Nachrichten Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 20.09.2020, 01:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Die Legende vom Hohlweg

Im kleinen Ort Chestwick in Südengland wird in einem Hohlweg die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sofort erwachen Stimmen, die die alte Legende vom Hohlweg beschwören, nach der einst ein Hexer dort sein Unwesen getrieben haben soll. Pater Brown jedoch glaubt nicht an Geister und macht sich an die Nachforschungen. Die Spuren führen in ein Erziehungsheim für Mädchen und zu einem nahe gelegenen Gutshof. Pater Brown muss die Fäden entwirren, die ein gefährlicher Mörder für ihn gesponnen hat.

Hören